Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:homepage:schreibstil

Sprachstil auf der Homepage

Der Sprachstil auf der Homepage sollte stets gleich sein, auch wenn mehrere Autoren an der Homepage mitarbeiten. Hier sind einige Konventionen, auf die wir uns geeinigt haben:

Allgemeines

Form

  • Autorenangabe bei Nachrichten: am Ende des Tweets muss ein zweistelliges kürzel getrennt durch ^ den Autor kennzeichnen z.B. ^bw
  • Personalpronomen
    • Anrede „du“ und „ihr“ verwenden („Sie“ ist zu förmlich)
    • „wir“ möglichst häufig verwenden
      • Schlecht: unsere Baerenthal-Fortbildung fand im März statt
      • Besser: wir sind im März nach Bärenthal gefahren
  • Nennung von Mitgliedern
    • Nur Vornamen oder Spitznamen
    • notfalls kann der erste Buchstabe des Nachnames verwendet werden, um Verwechslungen vorzubeugen (Manfred M.)
    • Mitglieder ohne offizielle Funktion bitte fragen, ob sie genannt werden möchten
  • lockerer, freundlicher Stil
    • soll einladend wirken
    • soll Offenheit zeigen
    • soll sympathisch wirken
    • soll positiv sein
  • gesittete Ausdrucksweise
    • keine Schimpfwörter (statt „Fuck“ lieber „unschön“)
    • keine Beleidigungen (statt „Bulle“ lieber „Polizist“)
    • keine Kraftausdrücke (statt „geil“ lieber „super“, „toll“, „klasse“)
  • neue deutsche Rechtschreibung
  • auch für Laien verständlich, kein Fachchinesisch
  • möglichst wenige Abkürzungen oder Kurzsprache (soll auch für Laien verständlich sein)
  • Formatierung
    • Möglichst keine Formatierung verwenden, wenn nicht anders möglich bitte sparsam und nur Fett.
    • Keine unterschiedlichen Farben, Kursivschrift, andere Fonts o.ä. verwenden

Grundsätzliches zum Inhalt

  • keine offiziellen Aussagen
    • offizielle Aussagen darf nur der Vorstand treffen!
  • statt „Die Spieleneuheiten können jetzt ausgeliehen werden“ lieber „Vermutlich wird der Spielewart die Spieleneuheiten demnächst zur Ausleihe freigeben“
  • Möglichst keine negativen Aussagen (wenn überhaupt, dann nur in Absprache mit dem Vorstand)
    • Schlecht: „Vereinsheim heruntergekommen“
    • Besser: „Renovierung beschlossen“
  • Keine anderen Institutionen oder Personen beleidigen oder in ein schlechtes Licht stellen
    • z.B. nicht „Da pinkelt ein Gast vom #Flameraunt an unsere Fassade!“
    • z.B. nichts Negatives über Nachbarn, schon gar nicht mit Verlinkung
    • Nichts, was das Thoule in ein schlechtes Licht stellt
      • z.B. keine Aussage über interne Streitigkeiten
      • z.B. keine unkritische Aussage zum übermäßigen Alkoholkonsum
    • Nichts persönliches
      • z.B. „Der Franz weigert sich, Süßigkeiten zu kaufen“
    • Nichts zu Sicherheitsthemen, Hygiene oder anderen behördlich wichtigen Themen
      • keine Aussagen, die man so interpretieren kann, dass wir nicht sicher oder hygienisch genug sind oder hier schlampig sind
    • keine Versprechen ohne Rücksprache
  • Klar: Keine Flüche, Beleidigungen, Lügen ö.Ä.

Artikeltext

  • Überschrift
    • Soll Interesse wecken
    • möglichst kurz, maximal eine Zeile
    • Beispiele
      • Spieletage im NCO-Club gestartet
      • Thoule-Team gewinnt Meisterschaft
    • Formatierung im Wiki: 6 Gleichheitszeichen
  • Erster Absatz
    • 2-3 Zeilen
    • soll den gesamten Text zusammenfassen und die wichtigsten Fakten beinhalten
    • Der Leser soll hier entscheiden können, ob ihn die Seite interessiert oder ob er sie überspringen kann
    • Formatierung im Wiki: Zwei Sterne (fett)
  • Haupttext
    • aufs wesentliche konzentrieren
      • Auf die Seite, wie man Mitglied werden kann, soll keine Historie über den Verein stehen
    • nicht zu knapp
      • es sollten beim Lesen möglichst wenig neue Fragen auftauchen
      • Alle wesentlichen Fakten sollten vorhanden sein
        • Hilfsfragen:
          • Wer?
          • Wie?
          • Wann?
          • Wo?
          • Was?
          • Weshalb?
          • Für wen? (Zielgruppe)
          • Wie viel? (Preis)
          • Teilnahmebedingungen
    • Zwischenüberschriften
      • bei langen Texten sinnvoll
    • Absätze einfügen
      • Inhalt in sinnvolle Blöcke aufteilen
      • Jeder Absatz hat ein eigenes Thema
    • Formatierung im Wiki: normaler Text
  • Zitate
    • Urheberrechte beachten
    • Zitate sind erlaubt
    • Quellen richtig zitieren
    • Formatierung im Wiki: Anführungszeichen, zwei Schrägstriche (kursiv) und Nennung des Autors
      • //"Gott würfelt nicht"// (Albert Einstein)
      • „Gott würfelt nicht“ (Albert Einstein)

Bilder

  • Inhaltliches
    • Name des Fotografen
    • Möglichst viele Bilder verwenden, wenn vorhanden und zum Artikel passend
    • wenn sinnvoll mit Bildunterschrift
  • Rechtliches
  • Technisches
    • Möglichst Original-Datei schicken
    • Mindestauflösung 1280×900
    • dürfen beschnitten sein
    • erst mal keine Farbkorrektur selbst vornehmen (Alle Bilder werden später vor der Veröffentlichung in einem Arbeitsgang farbkorrigiert)
  • Dateiname
    • YYMMDD_01_OptionalerName.jpg
      • Datum des Events oder des Tags des Artikelanlegens
      • Erst Jahr, dann Monat, dann Jahr
      • Gefolgt von der zweistelligen Bildnummer
      • Gefolgt von einem optionalen, freien Namen
  • Hochladen der Bilder in Joomla
    • Verwendung des Joomla-Internen Media-Managers
    • Bilder für Nachrichten werden immer unter Root/Nachrichten abgelegt
    • Keine Verwendung von Unterverzeichnissen
projekte/homepage/schreibstil.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/24 15:03 von bweiss