Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rollenspiel:rollenspieler_stammtisch:2017-02-26

Rollenspieler-Stammtisch Februar 2017 (Sonntag)

Datum 26.02.2017
Beginn 19:00 Uhr
Ort Thoule Vereinsheim

Agenda

Hier dürft ihr Punkte einfügen, die ihr gerne beim Stammtisch besprechen möchtet.

  • Rückblick ORST
  • Update neue Webseite und Anmeldesystem

Protokoll

Rückblick Februar-ORST

Auch der jüngste ORST war ein Erfolg: nachmittags fanden 3 Runden statt (Paranoia, Pathfinder, Kobolds Ate My Baby) und abends 2 weitere (Everyone Is John, octaNe). Alle Runden waren voll (5-6 Spieler pro Tisch + Spielleiter), d.h. diesmal waren über 20 Teilnehmer dabei. Heiko hat dazu angemerkt, dass die ORSTs mit einem klar kommunizierten Thema (etwa Februar/Schabernack und Oktober/Halloween) generell mehr Spieler anlocken als die ohne. Wir sind uns aber nicht sicher, ob es mit dem Thema zusammenhing oder damit, dass um die Feiertage grundsätzlich mehr Leute Zeit und Lust aufs Spielen haben.

Hannes hat die Frage aufgeworfen, wie wir zukünftig mit überdurchschnittlichen Spieleraufkommen umgehen: die meisten Spielleiter auf dem letzten ORST mussten 1-2 Spieler mehr als geplant unterbringen, weil nicht ausreichend Runden vorbereitet waren. Grundsätzlich freuen wir uns über das steigende Interesse an unserem Hobby, wollen aber nicht, dass dadurch unnötiger Zusatzaufwand bei den Spielleiter entsteht. V.a. wollen wir unterbinden, dass Spieler nach dem offiziellen Spielstart einsteigen, weil die wiederholte Regelerklärung und Charaktererstellung den Spielverlauf extrem stört. Die Spieler, die zu spät kommen, sollen sich entweder eine Runde suchen, die noch nicht losgelegt hat, oder auf den Abendslot warten.

Des weiteren sollte sich jeder Stammtischteilnehmer überlegen, für die Zukunft irgendein „Stand-By Abenteuer“ vorbereiten, das er bzw. sie spontan leiten könnte, falls wieder „zu viele“ Spieler da sind. Vor allem bieten sich die regelleichten, zero-prep Spiele wie Everyone Is John bzw. Kobolds Ate My Baby an, sowie Spiele, die wir bereits im Rollenspielregal haben.

März-ORST

Der nächste offene Rollenspieltag findet am 25. März statt (ausnahmsweise am 4. Samstag des Monats, s. Protokoll vom 13.01.). Das Thema ist diesmal „Rollenspielähnliche Brettspiele“ (dabei unterscheiden wir nicht zwischen Brettspiele und Tabletop-Spiele), etwa:

Die meisten davon werden vom Verein geführt und müssen nicht mitgebracht werden.

Anne hat bereits den Brettspiel-Horst skizziert.

April-ORST

Der April-ORST wird eine Woche nach Ostern, am 22. April, stattfinden müssen. Obwohl er sich damit wieder um eine Woche verschiebt und trotzdem ziemlich kurz nach den RST liegt, wollen wir ihn nicht ausfallen lassen, da ansonsten die Pause bis zum Mai-ORST zu lang wäre.

Anlässlich der Feiertage hat Anne „Horstern“ (© Anne 2017) als Thema vorgeschlagen. Das genaue Definition dazu denken wir uns zu einem späteren Termin aus, es kam aber bereits der Vorschlag, Bunnies & Burrows anzubieten, und das Thema evtl. zu „Nicht-humanoide Spielercharaktere“ zu verallgemeinern.

Neue Thoule-Webseite

Nach den letzten Infos vom Vorstand wird die Ablösung der alten Thoule-Webseite in zwei Schritten passieren:

  1. Zuerst wird eine „Visitenkarten“-Webseite erstellt, bei der der Schwerpunkt auf ein repräsentatives Layout und statische Textinhalte gelegt wird. Diese Texte werden im Wiki verfasst und dann nach und nach durch Christian auf die neue Webseite übernommen. Das Wiki bleibt weiterhin im Betrieb, v.a. für die oft zu aktualisierende Inhalte, z.B. Liste der Spielleiter, die von der HTML-Seite einfach verlinkt werden.
    Der aktuelle Gliederungsvorschlag der neuen Seite ist hier zu finden (Ansprechpartner dafür ist Christian). Die Stammtischteilnehmer sehen sich grundsätzlich für die Untergliederung und die Texte des Rollenspielbereichs zuständig, konkrete Aufgaben werden aber zu einem späteren Stammtischtermin verteilt (davor sollten sich alle Interessierten mit den Thoule-Stilrichtlinien vertraut machen).
  2. Die dynamische Komponenten der neuen Webseite (etwa die Spieldatenbank, Foren und Blogs) werden auf Basis des Open Source Warenwirtschaftssystems odoo umgesetzt und in die HTML-Seite eingebunden. Der konkrete Einführungsplan steht aber noch nicht fest.

RollenSpielTage

Die nächsten RollenSpielTage stehen am 7. bis 9. April an. Wie nach den letzten RST besprochen, wollen wir unseren Beitrag leisten, um den Samstag (erfahrungsgemäß den stressigsten Tag der Con) zu entspannen, u.a.:

  • Die regelmäßigen Stammtischteilnehmer werden grundsätzlich keine eigene Runden für Samstag anmelden, sondern sich verstärkt als Spieler einbringen. Weiterhin wollen wir pro Zeitslot einen „GM für spontane Runden“ abordnen, der bei Bedarf für Spieler ohne Voranmeldung etwas leiten kann.
  • Da der RST-Samstag diesmal auf den Gratis RollenSpielTag fällt, wollen wir den Besuchern, die ohne Voranmeldung wegen des GRST da sind, die Chance zum Spielen geben. Deshalb reservieren wir schon vorab die Box 1 für die GRST-Schnupperrunden, die b.B. von dem jeweiligen „Spontan-GM“ geleitet werden. Dies gilt nur für Samstag 10 bis 20 Uhr (Vor- und Nachmittagszeitslot).

Neues Anmeldesystem

Nach den letzten RST haben wir neben den organisatorischen, auch die technische Optimierungsmaßnahmen vorgeschlagen, die auf der Annahme des Technologiewechsels basierten. Da es nicht damit zu rechnen ist, dass die neue Webseite bis April vollständig umgesetzt ist, haben wir uns Alternativansätze überlegt.

odoo-Plugin

Silvio sucht zurzeit nach einem Event-Manager-Plugin im odoo, die wir später in die neue Webseite einbauen, aber auch vorübergehend im Standalone-Betrieb zur Planung der anstehenden RST benutzen könnten. Die aktuellen Anforderungen an das neue Anmeldesystem sind hier dokumentiert.

Wir haben die Anforderungen um das Thema „Überbuchung“ ergänzt, denn wir finden es sinnvoll, mehr Rundenanmeldungen pro Zeitslot zuzulassen, als Boxen da sind, und zwar für den Fall, dass eine davon kurzfristig nicht stattfindet. Bei der aktuellen Box-Anzahl (7 Stück) halten wir das Maximum von 8 Parallelanmeldungen für sinnvoll: der Spielleiter, der die 8. Runde anmeldet, bekommt dann vom System einen Hinweis, dass seine Runde u.U. mangels Räumlichkeiten nicht stattfinden kann.

Altes System als Fallback

In dem Fall, dass das neue Anmeldesystem bis Mitte März (wann die Einladung zu RST verschickt wird) nicht verwendbar ist, werden wir das alte wieder nutzen, dabei aber trotzdem die Zeitslots durchsetzen müssen. Dazu wird Silvio alle Spielleiter, die sich nicht an die kommunizierten Vorgaben halten, per Mail kontaktieren und b.B. ihre Anmeldungen administrativ in den Rahmen bringen. Die Rundenanmeldung wird bis Mittwoch (5.4.) 24 Uhr finalisiert werden müssen, damit Silvio am Donnerstag die Boxen manuell verteilen kann.

Uns ist bewusst, dass die (ggf. mit administrativer Gewalt erzwungene) Umstellung auf feste Zeitslots Unmut verursachen wird, wir nehmen dies bewusst aber in Kauf, um die Situationen zu vermeiden, in denen angemeldete Runden ausfallen müssen, weil ihre Boxen nicht rechtzeitig freigegeben werden, bzw. Spieler nicht zu einer Folgerunde können, weil die davor überzieht. Feste Zeitslots sind weltweit das Best Practice auf Rollenspiel-Cons und basieren letztendlich auf dem gegenseitigen Respekt unter den Teilnehmern.

Stammtisch als Versuchslabor

Wir stellen fest, dass die regelmäßigen Stammtischteilnehmer oft erfahrene Rollenspieler sind, die vor lauter eigene Runden organisieren selten selbst zum Spielen kommen. Andererseits gibt es bei uns regelmäßig Bedarf, neue Spielarten und Systeme auszuprobieren, die man nicht unbedingt den unerprobten Neueinsteigern antun will. Von daher wollen wir zukünftig vermehrt die Gelegenheit nutzen, im Anschluss an Stammtischtreffen bzw. nach Terminvereinbarung neue Spiele unter uns „Probe zu fahren“. Demnächst haben wir zwei Proberunden vor:

  • Anne hat für den März-ORST einen auf Splittermond basierenden Brett-/Rollenspielhybrid entworfen und würde ihn gerne vor dem ORST testen. Dazu verschickt sie an den Verteiler noch eine Doodle-Umfrage.
  • Mikhail wird auf RST Blades in the Dark anbieten, hat es aber bisher weder gespielt, noch geleitet, und würde gerne nach den nächsten Freitags-Stammtisch (17.04.) eine kurze BitD-Proberunde organisieren.
rollenspiel/rollenspieler_stammtisch/2017-02-26.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 15:33 von mikhail