Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rollenspiel:spiele:call_of_cthulhu

Call of Cthulhu

Call of Cthulhu beschäftigt sich mit Horrorgeschichten im Sinne von H. P. Lovecraft. Die erste Version des Rollenspiels wurde bereits 1981 aufgelegt und seitdem gab es immer wieder Neuerungen. Die Spielercharaktere werden „Investigatoren“ genannt und begeben sich - oft unbeabsichtigt - auf die Spur des unter der Oberfläche liegenden „Mythos“ mit seinen Kultisten und Kreaturen. Besonderheit des Spielsystems ist die intensive Beschäftigung mit Wahnsinn und geistigem Verfall der Spielercharaktere, spieltechnisch unter anderem ausgedrückt durch „Sanity Points“.

Call of Cthulhu lässt sich auf ganz verschiedene Art spielen: „pulpig“, also eher actionlastig oder „pure“, also eher psychologisch, auf den letztlich unvermeidlichen Wahnsinn der Spielercharaktere abzielend. Es kann außerdem in verschiedenen Zeiten, spielen: klassischerweise in den 1920ern oder 1930ern, aber von den alten Römern über die „Gaslicht“-Zeit der 1890er bis heute ist alles möglich.

Aktuelle Edition Autor / Verlag Ansprechpartner
7. Edition Chaosium (engl.) und Pegasus (deutsch) Nina
Genre Spielwelt Regelsystem / Würfelsystem
„Lovecraft-Horror“ „Lovecraft Country“, eine Abwandlung unserer Welt von 1920 oder andere d100

Rollenspiel-Regal

Buch Sprache Im Regal?
Cthulhu - Grundregelwerk Deutsch ja
Investigatoren-Kompendium Deutsch ja

Spielrunden

Da es sich um eines der beliebtesten Systeme handelt, werden eigentlich ständig Runden angeboten, zum Beispiel auf den Offenen Rollenspieltagen.

rollenspiel/spiele/call_of_cthulhu.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/14 12:37 von stm